Sp.Fr. Rot-Weiss Leithe 1919 e.V.
Fussball. Tradition. Leidenschaft.

Hömma, hier weisse Bescheid.

 

 

24.11.2021

Jugendspiele 20.11. - Torreicher Heimspieltag

U7 - Erster Sieg greifbar nahe
Um 11.30 Uhr eröffneten unsere Minikicker gegen Adler Riemke den Heimspieltag. Nach dem einseitigen Hinspiel im  September war man erneut verabredet, und wollte sich, diesmal auf Augenhöhe, vergleichen. Die Mannschaft von Nico und Thomas startete hoch motiviert in die Partie und konnte anfangs auch richtig gut mithalten. Leider fehlte den jungen Kickern wie so oft in der Schlußphase der Begenung  Konzentration und Kraft. Trotzdem war das Trainerteam richtig stolz auf die Truppe, insbesondere auch, da einige Spieler zum ersten Mal überhaupt im Trikot auf dem Platz standen. Ein besonderes Lob gab es zudem nach dem Abpfiff für Neuzugang und Keeper Luca, der die gegnerische Offensive mehrfach zur Verzweiflung brachte und tolle Paraden zeigte.
Es spielten: Luca P. (Torwart), Leon T (Spielführer), Louis H., Mahmoud, Bennet, Klaas, Felix, Metehan, Can, Robin, Ayub und Louis K. In die Leither Torschützenliste trugen sich Routinier Leon T. sowie Metehan ein.

U9 ll Erfolgreicher Start
Im ersten Freundschaftsspiel überhaupt traf das Team von Marcus und Thomas eine Stunde nach den Minis im Vergleich auf Lokalnachbarn DJK Wattenscheid. Gegen die Zweitvertretung vom Stadtgarten ging man schnell in Führung und dominierte bis zum Seitenwechsel, insbesondere durch eine gute und geschlossene Mannschaftsleistung, das Spiel. Nach Wiederanpfiff drehte der Gast nocheinmal auf und erkämpfte sich verdient den Ausgleich. Dagegen hatte Offensivspieler Bekirhan jedoch etwas auszusetzen und brachte sein Team wieder in Führung. Die Freude über diesen Treffer war natürlich besonders groß.
Fazit: Optimaler Start für das neuformierte Team, welches in 2022 regelmässiger auf dem Platz stehen möchte.
Die Leither Farben trugen: Omar ( TW), Casimir, Bekirhan, Ayhan, Leon, Besard, Berat, Jan,  Adem, Adam und Hamza.
Für die Tore zeichneten sich Adam, Besard, Hamza und Bekirhan verantwortlich.

U11 ll Sieg und Niederlage
Bereits am Mittwochnachmittag war unsere E2 in Eppendorf letzte Woche das erste Mal am Ball. An der Engelsburger Straße konnten die Coaches Tamara und Jonas erfreulicherweise auf dem gesamten Kader zurückgreifen. Von Beginn an war man gegen den neuformierte Gastgeber klar überlegen. Die wenigen mitgereisten Zuschauer sahen schöne Spielzüge und zahlreiche Treffer. Der Leither Keeper Jerome hatte einen ruhigen Tag, war aber bei den wenigen Eppendorfer Angriffen, auf den Punkt hellwach. Die Mannschaftsverantwortliche Tamara sprach nach dem 9 zu. 1 Sieg von einer deutlich erkennbaren positiven Teamentwicklung, dankte der Heimmannschaft für ein sehr faires Spiel und einem herzlichen Empfang. Die Treffer erzielten: Bandar (3), Harun (2), Mert (2) sowie Eyas und Kim.

Im Rahmen des Samstagspieltages stand man den F-Junioren des FC Karnap gegenüber. Zur Pause lag man bereits 2 zu 4 hinten und kassierte in der zweiten Hälfte sieben weitere Treffer. Der Gegner aus Essen war über die gesamte Distanz absolut überlegen und das eigene Stellungsspiel, O-Ton, eine riesige Katastrophe. Die zwei Leither Treffer erzielten Mert und Harun.

U13 - Klare Niederlage gegen Spitzenreiter
Um 13.30 Uhr stand die letzte Hinrundenpartie für unsere D-Jugend an. Das Spiel wurde auf Wunsch des Gastes aus Linden vom  9. Oktober verlegt. Waldesrand kam als ungeschlagener Ligaprimus an die Lohrheidestrasse und war der erwartet starke Gegner. Zur Halbzeitpause lag mam bereits 0 zu 6 hinten und kassierte in der zweiten Spielhälfte, in der man etwas konzentrieter spielte, zwei weitere Treffer. Die Mannschaft von Adrian und Ahmend konnte sich nach der Begegnung beim hervoragenden Keeper Max bedanken, dass das Ergebnis nicht deutlich höher ausfiel. Fazit: Glückwunsch an den Gast aus Linden zur verdienten Herbstmeisterschaft.

U19 - Nervenkitzel pur im 6-Punkte-Spiel
Den Heimspieltag beendete unsere A-Jugend gegen den Tabellenzehnten TuS Querenburg. Im direkten Vergleich traf der Gast mit nur einem Punkt mehr auf dem Konto auf Rot-Weiß (11.Platz). Das Heimteam startete offensiv und kam durch Bünny, Tristan, Joe und Gabriel auch zu einigen Tormöglichkeiten, konnte diese aber nicht erfolgreich abschließen. Als dann noch  Abwehrchef Lukas nach gut einer halben Stunde verletzungsbedingt zunächst nicht weiterspielen konnte, kam, wie es kommen musste. Das Auswärtsteam nutzte die Unruhe in der Leither Defensive und einen Konter zur überraschenden Führung. Zum großen Entsetzung von Coach Tino musste kurz darauf Lukas Teamkollege Gabriel ebenfalls den Platz verlassen. Glücklicherweise gelang aber Tristan noch kurz vor dem Seitenwechsel der wichtige Ausgleich und er markierte damit gleichzeitig den Pausenstand. Nach Wiederanpfiff konnte Kapitän Lukas zurück ins Spiel und der Leither Torschütze der ersten Hälfte legte seinem Mitspieler Arda zur 2 zu 1 Führung auf. Leider gelang diesmal dem Gast fast postwendend der Ausgleich, nachdem die Abwehr sich nicht richtig abgesprochen hatte. Nach einem Alleingang ist Goalgetter Tristan nur noch durch ein Foul im Strafraum zu stoppen und der Unpartische zeigte zwangsläufig auf den Elfmeterpunkt. Bünny verwandelt konzentriert den fälligen Strafstoß zum 3 zu 2. Die Partie nahm nun weiter Fahrt auf und wurde zunehmend härter. Leithes Offensive störte fortan frühzeitiger und zwang den Gegner dadurch zu Fehlern, wovon Bayar einen unkontrollierten Abpraller zum verdienten 4 zu 2 versenkte. Joe setzte, nach Bilderbuchvorlage von Arda, in der vorletzten Spielminute ein dickes Siegesausrufezeichen und Gabriel machte in der Nachspielzeit mit seinem Treffer endgültug den Deckel drauf.
Fazit: Wichtige drei Punkte im direkten Vergleich, allerdings noch immer keine wohlverdiente Winterpause. Nächsten Sonntag ist man bei der Zweitvertretung von Langdreer 04 zu Gast.

SaS - 22:43:57 @ Junioren, Spielbericht | Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.

Um automatisierten Spam zu reduzieren, ist diese Funktion mit einem Captcha geschützt.

Dazu müssen Inhalte des Drittanbieters Google geladen und Cookies gespeichert werden.



 

13068
E-Mail
Karte
Infos